Aktuelle Ausgabe

Der Newsletter «Fleisch Info» informiert Sie quartalsweise über aktuelle Themen rund um Fleisch und Ernährung.

Es ist (nicht) genug für alle da.

Wenn alle nur Filet oder Entrecôte wollen, reicht’s leider nicht für alle! Denn die begehrten Edelstücke machen nur ca. 15 % des verkaufsfertigen Fleischs  aus und müssen aufgrund der hohen Nachfrage zunehmend importiert werden. Nicht zuletzt deshalb macht es Sinn, möglichst das ganze Tier zu verwerten.

Mehr Informationen

Fleisch einfrieren und wieder auftauen, so machen Sie's richtig.

Das Tiefkühlen von Fleisch ist keine Kunst, will aber gekonnt sein. Fleisch besteht zu 70 Prozent aus Wasser. Je langsamer dieses Wasser während des Tiefkühlprozesses gefriert, desto grösser werden dabei die Eiskristalle. Zu grosse Kristalle verletzen die empfindlichen Zellwände. Wird das Fleisch später wieder aufgetaut, verliert es bei der Zubereitung seinen Saft, wird farblos, unaromatisch und zäh.

So machens Sie's richtig

Würzen, marinieren, beizen – so machen Sie mehr aus Ihrem Fleisch.

Mit Gewürzen, Marinaden oder einer Beize lässt sich der Geschmack des Fleisches unterstreichen.  Je nach Zutaten ergeben sich ganz andere Genusserlebnisse und machen das Fleisch zu einem noch abwechslungsreicheren Nahrungsmittel.

Mehr Informationen

Frühlingsduft liegt in der Luft

Heute präsentieren wir Ihnen ein feines Rezept mit Schweizer Kalbfleisch.  Starten Sie mit einem leichten Sweet and Sour in den Frühling. Das Gericht lässt sich ausserdem einfach und schnell zubereiten. En Guete!

Zum Rezept

Sie fragen – wir antworten

Stellen Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an ernaehrung@proviande.ch. Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Links

«Fleisch Info» Abonnieren