Michel Bucher holt den Sieg

Unter dem Motto «Clash of Pans» suchte «La Cuisine des Jeunes» von «Schweizer Fleisch» auch in diesem Jahr wieder die talentiertesten Jungköchinnen und Jungköche des Landes. Das Finale am 12. September gewann Michel Bucher von der Stiftung Alterszentrum in Oftringen mit seiner Kreation «Schweizer Kalb von seiner besten Seite».

Die Aufgabe: Kreationen aus bestem Schweizer Kalbfleisch

Die Aufgabe für die vier Finalistinnen und Finalisten war klar: Gefragt war ein kreatives Rezept für einen Hauptgang mit Schweizer Kalbfleisch. Im Bildungszentrum bzi in Interlaken hatten die Finalisten je zweieinhalb Stunden Zeit, ihre Kreation zuzubereiten und perfekt zu präsentieren. Zu den Bewertungskriterien gehörten Geschmack, Rezeptierung, Mise en place, Kreativität, wirtschaftliches und hygienisches Arbeiten – und natürlich der Gesamteindruck.

Das Finale 2016 in Bildern

Weitere Impressionen Final 2016

Der Film zum Final

Die Finalisten

Diese vier Finalistinnen und Finalisten haben in Interlaken Talent, Kreativität und starke Nerven bewiesen: Jonas Althaus vom Restaurant mille sens in Bern, Michel Bucher von der Stiftung Alterszentrum Lindenhof in Oftringen, Florian Buchs vom Congress Hotel Seepark in Thun, Marisa Feusi vom Café de la Place in St-Légier-La-Chiésaz.

Lohn für den Sieger

Bei so viel Talent hatte die Jury unter der Leitung von Martin Thommen keine leichte Aufgabe. Die begehrte Trophäe und CHF 2000.– Preisgeld gingen schliesslich an Michel Bucher. Er darf ausserdem neben Starkoch Ivo Adam in der Jury des «Battle of ZAGG» sitzen. Aber auch die anderen drei Finalisten gehen nicht leer aus: Sie erhalten CHF 600.– und ein Diplom.

Das Siegerrezept

Lust, das Siegergericht selber nachzukochen? Hier ist «Schweizer Kalb von seiner besten Seite» zum Herunterladen. (pdf, 308 KB)

Die Jury

Der Partner

Offizieller Partner des Kochwettbewerbs «La Cuisine des Jeunes» sind die Jeunes Restaurateurs – Suisse. Die renommierte Vereinigung ambitionierter Köche unterstützt den Wettbewerb mit ihrem Fachwissen und stellte die komplette Jury.

Offizieller Medienpartner

Der Kochwettbewerb 2017 kommt bestimmt!

Nicht verpassen: Auch im nächsten Jahr werden engagierte Jungköchinnen und Jungköche um die begehrte Trophäe, Bargeld und viel Ehre und Ruhm kochen können. Alle Informationen dazu gibt’s spätestens ab dem zweiten Quartal 2017 – hier und auf Facebook.

Berühmte Vorbilder

Beim Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes» hat schon manche grosse Kochkarriere angefangen.

Karrieren früherer LCDJ-Teilnehmerinnen und -teilnehmerPortraits

Kochwettbewerbe der Vorjahre ansehen

Übersicht der Kochwettbewerbe der vergangenen Jahre