Küchenutensilien

Kochgeschirr

Die Pfannen werden nach Grösse, Form und Verwendungszweck unterschieden. Die gebräuchlichsten Materialien sind Chromnickelstahl, nicht rostender Stahl, Gusseisen, Aluminium, Titan und verzinntes Kupfer. Hartes, widerstandsfähiges Kochgeschirr hat einen höheren Anschaffungspreis, dafür aber auch eine längere Lebensdauer. Kochgeschirr für den Induktionskochherd muss magnetisch sein.

Für den Umgang mit Fleisch eignen sich Gusseisen, Titan, Chromnickelstahl oder nicht rostender Stahl am besten. Diese Pfannen lassen sich hoch erhitzen, leiten die Wärme gut und sind kratzfest. Teflonpfannen sind im Umgang mit Fleisch weniger zu empfehlen, da sie weder hitzebeständig noch kratzfest sind. Zudem sollten auch nur Holz- oder Kunststoffkellen verwendet werden. Ein sinnvolles Kochgeschirr ist auch ein Bräter oder der Römertopf.

Messer

Die Messer sollten eine ihrem Zweck angepasste Grösse und Form haben. Gut geschliffene Messer lassen ein leichteres Arbeiten zu und helfen Verletzungen zu vermeiden. Die Anschaffung von qualitativ hoch stehenden Messern lohnt sich auf jeden Fall. Aufbewahrt werden sie am besten in einem Messerblock, nie zusammen mit anderem Besteck in der Schublade, da dies ebenfalls den Schliff beeinträchtigt.

Wetzstahl

Dient zum Abziehen der Messer, wobei die richtige Abziehbewegung etwas Übung verlangt. Das Nachschleifen der Messer überlässt man am besten einem Fachmann.

Fleischgabel

Sie dient zum Festhalten des Fleisches beim Schneiden, aber nicht zum Wenden während des Bratens. Denn durch das Aufspiessen wird die Oberfläche des Bratgutes verletzt und wertvoller Fleischsaft tritt aus.

Mörser

Der Mörser ist ein unentbehrliches Küchenutensil. Kein Korianderpulver, kein gemahlener Pfeffer und kein Kümmelpulver werden je den Geschmack von frisch zerstossenen Körnern erreichen. Auch Rosmarin wird nie dasselbe Aroma abgeben, wie wenn er im Mörser fein zerstossen wird. Beim Kauf eines Mörsers sollte man auf eine schwere und stabile Ausführung achten. Am besten geeignet sind nicht zu kleine Stein- oder Eisenvarianten mit einem Stössel, der gut in der Hand liegt.

Schneideunterlage

Die Schneideunterlage sollte gut abwaschbar und messerfreundlich sein. Aus hygienischen Gründen sollte sie auch spülmaschinentauglich sein. Diese Anforderung erfüllt ein Kunststoffbrett am besten. Vorteilhaft hat man mehrere in verschiedenen Farben, um bestimmte Lebensmittel ausschliesslich auf dem entsprechenden Schneidbrett zu verarbeiten.

Vorschlag:

  • Grün für Obst und Gemüse
  • Gelb für Geflügel
  • Blau für Fische
  • Rot für Schlachtfleisch
  • Rotbraun für Wurstwaren
  • Weiss für Milchprodukte und Backwaren

Völlig ungeeignet sind Unterlagen aus Glas, Stein oder Stahl.