Gebratenes Rehrückenfilet

Zutaten

Fleisch:
700 gRehrückenfilet
½ TLSalz, schwarzer Pfeffer
1Glas (4dl) Wildfond
1Becher (180g) Saucenrahm
2 ELBrombeerkonfitüre
125 gBrombeeren, frisch oder aufgetaut

Marinade:
6 ELÖl
1 TLKorianderkörner zerdrückt
2Wachholderbeeren, zerdrückt
1 TLfrische Thymianblättchen
1 ELRotweinessig

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren. Das Rehrückenfilet darin wenden und zugedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden bis zu 2 Tage marinieren.
  2. Den Ofen auf 80 °C vorheizen und eine Platte warm stellen. Bratpfanne erhitzen. Die Marinade vom Fleisch abtupfen und dieses anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rehrückenfilets rundum ca. 4 Min. kräftig anbraten, auf die vorgewärmte Platte geben und ca. 20 Min. gar ziehen lassen.
  3. Den Bratsatz mit Wildfond ablöschen und auf ca. 1 dl einkochen lassen. Den Saucenrahm und die Brombeerkonfitüre zugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Brombeeren zugeben, nochmals aufkochen und zum aufgeschnittenen Fleisch servieren.

Beilagen

Dazu passen Spätzli und ein Blattsalat.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
360 kcal
41 g Eiweiss
7 g Kohlenhydrate
18 g Fett
(ohne Spätzli und Blattsalat)