Geräucherter Schweinshals im Rüebli-Eintopf

Zutaten

ca. 800 ggeräucherter Schweinshals vom Schweizer Schwein (beim Metzger vorbestellen)
600 ggemischte Rüebli (z.B. Nantaise, Pfälzer Rüebli, Küttiger Rüebli)
2Zwiebeln
900 gKartoffeln
3 ELOlivenöl
3Lorbeerblätter
2Nelken
Pfeffer aus der Mühle
40 gButter

Zubereitung

  1. Rüebli, Zwiebeln und Kartoffeln rüsten und in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen, Gemüse hineingeben und andünsten. Mit Wasser auffüllen, bis das Ganze knapp bedeckt ist. Lorbeerblätter und Nelken zugeben und zum Kochen bringen.
  2. Den Schweinshals hineingeben und das Ganze mit Deckel bei milder Hitze ca. 50 Minuten kochen lassen.
  3. Schweinshals herausnehmen und in Scheiben schneiden. Lorbeerblätter und Nelken entfernen. Gemüse und Sauce mit Pfeff er würzen und die Butter in der Sauce schmelzen. Die Schweinshalsscheiben nochmals kurz in der Sauce wärmen. Das Fleisch zusammen mit dem Gemüse in Suppentellern servieren.
Viele weitere Eintopf-Rezepte und eine Videoanleitung für ein köstliches Kalbsragout finden Sie in der «Schweizer Fleisch Academy», der Gratis-App für die perfekte Fleischzubereitung.

Beilagen

Dazu passt ein grüner Salat.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
772 kcal
43 g Eiweiss
39 g Kohlenhydrate
45 g Fett
(ohne Salat)