Hackbraten-Quiche mit Kürbis-Orangen-Füllung

Zutaten

ca. 400 gHackbraten aus Schweizer Fleisch vom Vortag
750 gKürbis, z.B. Butternuss
2rote Zwiebeln
3 ZweigeSalbei
60 gSbrinz
1Bio-Orange
1Blätterteig (ca. 32 cm Durchmesser)
60 ggemahlene Mandeln
3Eier
2,5 dlVollrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

  1. Hackbraten in mundgerechte Stücke teilen. Kürbisfleisch grob raspeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Salbei von den Stielen zupfen. Sbrinz fein reiben. Orangenschale mit einem Zitronenschaber fein abziehen.
  2. Blätterteig ausrollen und mit dem Backpapier in eine Quicheform (ca. 30 cm) legen. Den Boden gleichmässig mit den gemahlenen Mandeln betreuen. Fleisch und Kürbis darauflegen. Eier mit Rahm und Orangenzesten verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Füllung geben.
  3. Mit Zwiebeln und Salbei belegen, Sbrinz darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) 35–40 Minuten backen.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
933 kcal
36 g Eiweiss
46 g Kohlenhydrate
66 g Fett