Indische Samosas mit Schweinsplätzli und Peperoni

Zutaten

500 gPlätzli vom Nierstück vom Schweizer Schwein
1Zwiebel
2Knoblauchzehen
2rote Peperoni
2 ELHO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl*
1 ELCurrypulver Madras
2,5 dlRahm
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1–2 Msp.Kreuzkümmel gemahlen
etwas Zitronensaft
2 StieleKoriander

* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Zubereitung

  1. Schweinsplätzli in ca. 3–4 mm kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Peperoni ebenfalls sehr klein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne bei grosser Stufe erhitzen. Schweinsplätzli darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und bei milder Hitze etwas andünsten. Peperoni zugeben, Currypulver darüberstreuen, kurz andünsten und mit Rahm ablöschen. Bei milder Hitze 4–5 Minuten sehr cremig einkochen lassen, sodass die Füllung nicht zu feucht wird. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Fleisch dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Koriander von den Stielen zupfen, fein hacken und unterrühren.
  4. Die Füllung in die vorbereiteten Teigtütchen füllen und im heissen Öl 3–4 Minuten goldgelb frittieren.

Beilagen

Dazu passt ein Zucchettisalat mit Pinienkernen und Joghurtdressing.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
422 kcal
13 g Eiweiss
17 g Kohlenhydrate
33 g Fett
(ohne Zucchettisalat)