Kalbsbrätbraten mit Zwiebelsauce

Zutaten

1 kgSchweizer Kalbsbrät
2Stiele Oregano
1 ELeingelegter grüner Pfeffer
Backpapier
300 gZwiebeln
30 gButter
1 dltrockener Weisswein
2.5 dlBouillon
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen, grünen Pfeffer grob hacken und beides gründlich mit dem Kalbsbrät vermengen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Terrinenform (ca. 1 Liter Inhalt) geben.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad ca. 60–70 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In der Butter glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon auffüllen. 8–10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Braten aus der Form nehmen, portionieren, Sauce nochmals erwärmen und dazu servieren.

Beilagen

Dazu passen Kartoffeln und Selleriesalat.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
500 kcal
22 g Eiweiss
6 g Kohlenhydrate
42 g Fett
(ohne Kartoffeln und Selleriesalat)