Kalbscurry mit Marsala, Zwiebeln, Okraschoten, Süsskartoffeln und Kokosnussmilch

Zutaten

2Zwiebeln
800 gFleisch vom Schweizer Kalb (vom Stotzen)
2 ELOlivenöl
2-3geh. TL Currypulver
Salz
1.5 dltrockener Weisswein
5 ELMarsala
6-7 dlBouillon
300 gSüsskartoffeln
150 gOkraschoten
1Dose Kokosmilch
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
1Zweig Oregano

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, Kalbsfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und im heissen Olivenöl von allen Seiten anbraten. Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Curry darüberstäuben, salzen und alles gut verrühren. Mit Weisswein und Marsala ablöschen und mit der Bouillon auffüllen. Alles gut verrühren und zugedeckt bei milder Hitze ca. 50 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit Süsskartoffeln schälen, längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Okraschoten putzen und dritteln. Süsskartoffeln zum Curry geben und weitere 10 Minuten garen. Kokosmilch und Okraschoten zugeben und nochmals 6–7 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  3. Oregano von den Stielen zupfen, darüberstreuen und sofort servieren.

Beilagen

Dazu passt ein grüner Salat.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
340 kcal
47 g Eiweiss
13 g Kohlenhydrate
9 g Fett
(ohne Salat)