Kalbsfiletmedaillon in Pergament gegart

Zutaten

600 gFilet vom Schweizer Kalb, vom Fleischfachmann in 4 × 3 cm dicke Medaillons schneiden lassen
1Granatapfel
2kleine Zimtstangen (Ceylon-Zimt)
1 ELBratbutter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
40 gButter
Backpapier und Küchengarn

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Granatapfel am Blütenansatz kreuzweise etwas einschneiden und vorsichtig aufbrechen. Die Kerne herauslösen und beiseitestellen. Zimtstangen leicht zwischen den Fingern zerreiben.
  2. Bratbutter in einer schweren Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Kalbsfiletmedaillons darin auf beiden Seiten ca. 1 Min. anbraten und je ein Medaillon in die Mitte eines Bogens Backpapier geben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Granatapfelkernen und Zimt belegen. Je etwas Butter daraufsetzen, das Papier über den Filets zusammenfalten und die beiden Enden mit Küchengarn binden.
  4. Die Medaillons anschliessend im Backofen ca. 10–12 Min. garen.
  5. Die Päckchen herausnehmen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Beilagen

Dazu passen Basmatireis – mit Lorbeer gegart – und Krautstiele.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
311 kcal
32 g Eiweiss
5 g Kohlenhydrate
18 g Fett
(ohne Basmatireis und Krautstiele)