Kalbsleber mit Zwiebeln, Birnen und Zitronenschale

Zutaten

600 gLeber vom Schweizer Kalb
Pfeffer aus der Mühle
1Bio-Zitrone
2-3rote Zwiebeln
2kleine, feste Birnen
2Zweige Salbei
2 ELOlivenöl
2.5 dltrockener Rotwein
Salz
60 gkalte Butter

Zubereitung

  1. Kalbsleber in feine Streifen schneiden, mit Pfeffer kräftig würzen und abgedeckt beiseitestellen.
  2. Zitrone heiss abwaschen, Schale dünn mit einem Sparschäler abschälen. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Birnen waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls in feine Spalten schneiden. Salbei von den Stielen zupfen und fein schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kalbsleberstreifen zugeben und unter Rühren in 2 Minuten goldgelb anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.
  4. Zitronenschale, Zwiebeln und Birnenspalten zugeben und kurz anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und kräftig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, und bei milder Hitze kalte Butter und Salbei unterrühren.
  5. Kalbsleber wieder hineingeben. Sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.
Kalbsleber richtig anbraten

Beilagen

Dazu passt Kräuterpolenta.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
410 kcal
30 g Eiweiss
15 g Kohlenhydrate
24 g Fett
(ohne Kräuterpolenta)