Kalter Schweinsbraten im Kräutermantel

Zutaten

1 kgBraten (Nierstück) vom Schweizer Schwein
4 ELOlivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Je 1 Bund Salbei, Petersilie, Kerbel, Thymian
Alufolie
2Eigelb
2.5 dlSonnenblumenöl
½Bund Schnittlauch
1 ELkörniger Senf
1-2 ELOrangensaft
etwas Zitronensaft

Zubereitung

  1. Schweinsbraten mit Salz und Pfeffer würzen, in 2 EL heissem Olivenöl von allen Seiten braun anbraten. Kräuter von den Stielen zupfen, grob hacken und mit restlichem Olivenöl verrühren. Kräuteröl auf dem Braten verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 50 Minuten garen. In Alufolien gewickelt auskühlen lassen.
  2. Eigelb mit Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Quirlen des Handmixers verrühren und das Sonnenblumenöl in einem feinen Strahl langsam zugeben, dabei kräftig rühren. Es entsteht eine Mayonnaise. Schnittlauch fein schneiden und mit dem Senf und dem Orangensaft unter die Mayonnaise rühren. Mit Zitronensaft würzen.
  3. Braten in dünne Scheiben schneiden und mit der Senfmayonnaise servieren.

Beilagen

Dazu passen junge geröstete Kartoffeln.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
1040 kcal
60 g Eiweiss
2 g Kohlenhydrate
59 g Fett
(ohne Kartoffeln)