Kibbeh - Hackfleischknödel mit Bulgur

Zutaten

500 gHackfleisch vom Schweizer Kalb
250 gBulgur
1Zwiebel
50 gPinienkerne
180 gNaturjoghurt
Salz
1Bio-Zitrone (Saft und Schale)
1 TLKreuzkümmel, gemahlen
2 ELOlivenöl
Cayennepfeffer
1–2 Msp.Nelkenpulver
Öl zum Frittieren
3 Zweigefrische Pfefferminze

Zubereitung

  1. Bulgur in eine Schüssel geben und mit so viel heissem Wasser übergiessen, dass alles gut bedeckt ist. Ca. 20 Minuten quellen lassen. In einem feinen Sieb abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und erkalten lassen. Joghurt mit Salz, 2 EL Zitronensaft und Kreuzkümmel verrühren und kaltstellen.
  3. Hackfleisch mit Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer, Nelkenpulver, dem restlichen Zitronensaft und der Zitronenschale mischen. Bulgur, Zwiebeln und Pinienkerne dazugeben und alles kräftig vermengen.
  4. Die Knödel in leicht siedendes Salzwasser geben und 5–6 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, auf Küchenpapier sehr gut abtropfen lassen und in heissem Frittieröl 5 Minuten knusprig backen. Herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Joghurt und grob zerzupfter Pfefferminze servieren.

Beilagen

Dazu passen mit Zitrone geschmorte Zucchetti.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
813 kcal
39 g Eiweiss
47 g Kohlenhydrate
51 g Fett
(ohne Zucchetti)