Lammragout

Zutaten

800 gRagout vom Schweizer Lamm
½ TLSalz, schwarzer Pfeffer
4 ELÖl
1 ELMehl
3 dlBouillon, kalt
1Stange Lauch
1grosses Rüebli, geschält, in feine Ringe geschnitten
1Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1 ELfrische Thymianblättchen
1.8 dlSaucenhalbrahm
½Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem grossen Topf in heissem Öl rundum kräftig anbraten. Das Mehl darüber stäuben und unter Rühren kurz mitbraten. Bouillon zugiessen und unter Rühren aufkochen.
  2. Den Lauch in feine Blättchen schneiden. Die Rüebli in feine Würfelchen schneiden. Beides mit Zitronenschale, -saft und Thymian zugeben. Zudecken und bei kleiner Hitze 60 Minuten schmoren. Dabei gelegentlich umrühren. Den Saucenhalbrahm und die Petersilie zugeben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.
  3. Anmerkung:

    Im Dampfkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 30 Minuten.

Beilagen

Dazu passt Trockenreis, z.B. mit gerösteten Pinienkernen angereichert.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
510 kcal
42 g Eiweiss
8 g Kohlenhydrate
34 g Fett
(ohne Reis)