Leberwurst aus Schweinefleisch und Rindsleber

Zutaten

500 gLeber vom Schweizer Rind
500 gHals vom Schweizer Schwein
250 gSchweizer Kochspeck
3Zwiebeln
2Knoblauchzehen
1 ELButter
Salz und Pfeffer
¼ TLPiment gem.
¼ TLKümmel ganz
¼ TLgetrockneter Majoran
1 ELgrober Senf
1 ELRapsöl

Zubereitung

  1. Leber, Fleisch und Speck klein schneiden. Zweimal durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes geben oder mit einem Küchenmixer grob mixen *.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und beides darin glasig dünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Zur Fleischmasse geben und kräftig mit Salz, Pfeffer, Piment, Kümmel und Majoran würzen. Senf unterrühren.
  3. Sterilisierte Einmachgläser (siehe Punkt 1 auf Seite 5, Link unten) mit Öl auspinseln. Masse mit einem Löffel einfüllen und gut andrücken, damit keine Luftlöcher zurückbleiben. Glasinhalte ca. 1 1⁄2 Stunden garen (sterilisieren), luftdicht verschliessen und abkühlen lassen (siehe Punkte 2–4 auf Seite 5, Link unten).
  4. * Gut zu wissen: Ihre Metzgerei nimmt Ihnen diese Arbeit gerne ab und präpariert das Fleisch dem Rezept entsprechend. Bitte vorbestellen!
En Guete 7/15, Seite 5

Beilagen

Schmeckt besonders gut auf geröstetem Ruchbrot mit klein geschnittenen Essiggurken und Schnittlauch. Dazu passt Rettichsalat.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
690 kcal
61 g Eiweiss
9 g Kohlenhydrate
44 g Fett
(Pro Einmachglas, ohne geröstetes Brot und Rettichsalat)