One-crust Pie mit Kalbsgeschnetzeltem und Morcheln

Zutaten

600 gGeschnetzeltes vom Schweizer Kalb
15 ggetrocknete Morcheln
2Zwiebeln
1 ELMehl
2 ELBratbutter
2 ZweigeSalbei, die Blätter
2 dltrockener Weisswein
2 ELsaurer Halbrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1Eigelb
2 ELRahm
1 Rollerechteckiger Blätterteig

Zubereitung

  1. Kalbsgeschnetzeltes eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Morcheln leicht spülen und in lauwarmem Wasser einweichen. Sie sollten gut mit Wasser bedeckt sein. Zwiebeln in Streifen schneiden.
  2. Geschnetzeltes mit Mehl bestäuben. Bratbutter in der Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, das Fleisch dazugeben, nach einer Minute kurz rühren, nochmals eine Minute weiterbraten und beiseitestellen.
  3. Zwiebeln und Salbei im Bratfett dünsten und mit Weisswein ablöschen. Morcheln kleinschneiden und dazugeben, ca. 2 dl Einweichwasser dazugiessen (aufgepasst: evtl. hat’s Sand auf dem Schüsselboden) und 6–8 Minuten bei milder Hitze kochen. Sauren Halbrahm unterrühren, kurz aufkochen und vom Feuer nehmen. Fleisch unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, erkalten lassen.
  4. Eigelb mit Rahm verquirlen und den Rand einer flachen Auflaufform damit bestreichen. Teig so zuschneiden, dass er rundum 1,5 cm breiter ist als die Form. In die Mitte der Teigplatte zwei 2 cm grosse Löcher stechen.
  5. Füllung in die Form geben und mit dem Teig belegen. Den Teig auf dem Rand gut andrücken, mit Teigresten dekorieren und mit restlicher Eigelbmischung bestreichen.
  6. Pie im Kühlschrank durchkühlen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze oder 175 °C Umluft 20–25 Minuten goldgelb backen.

Beilagen

Dazu passt grüner Salat mit Heidelbeeren.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
604 kcal
39 g Eiweiss
38 g Kohlenhydrate
29 g Fett
(ohne Salat mit Heidelbeeren)