Original Shepherd’s Pie

Zutaten

800 gHackfleisch vom Schweizer Rind
2Zwiebeln
2Knoblauchzehen
250 gChampignons
2 ELÖl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TLPaprikapulver, mild
1,5 dlGemüsebouillon
150 gTiefkühl-Erbsen
1,2 kgKartoffeln, mehlig kochend
ca. 2,5 dlMilch
Muskatnuss, frisch gerieben
1Eigelb
40 gButter

Zubereitung

  1. Hackfleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebeln und Knoblauch grob hacken. Champignons in Scheiben schneiden.
  2. Hackfleisch portionenweise anbraten: Öl in eine Pfanne geben und auf höchster Stufe erhitzen. Hackfleisch hineingeben. Nicht rühren! Nach 2 Minuten Zwiebeln, Knoblauch und Champignons dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren weiterbraten, bis das Fleisch schön braun geworden ist. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  3. Bouillon und Erbsen zugeben und alles bei milder Hitze weitere 5–6 Minuten einkochen lassen.
  4. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garkochen. Wasser abgiessen, Milch zugeben, kurz erwärmen und mit einem Schneebesen langsam zu einem Püree verrühren, mit Salz und Muskatnuss würzen. Eigelb unterrühren.
  5. Eine Auflaufform mit etwas weicher Butter einfetten, Hackfüllung hineingeben, Kartoffelstock darauf verteilen und die restliche Butter in kleinen Flöckchen daraufgeben.
  6. Pie im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze oder bei 160 °C Umluft ca. 25 Minuten goldgelb überbacken.

Beilagen

Dazu passt Kopfsalat mit Joghurtsauce.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
497 kcal
37 g Eiweiss
33 g Kohlenhydrate
23 g Fett
(ohne Kopfsalat und Joghurtsauce)