Pouletbrustscheiben mit Pistazienpesto und Rüeblisalat

Zutaten

600 gPouletbrust vom Schweizer Poulet (vom Fleischfachmann in feine Scheiben schneiden lassen)
60 gPistazienkerne
1Bio-Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
1Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
40-50 mlOlivenöl
200 gRüebli geraffelt
2 ELweisser Balsamico-Essig
1 TLflüssiger Honig
3 ELRapsöl
2Stiele Peterli
3 ELHO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*

* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Zubereitung

  1. Pistazien, Zitronenschale, Knoblauch, Salz und Olivenöl mit Mixer fein pürieren und beiseitestellen.
  2. Rüeblistreifen mit Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Rapsöl mischen. Peterli grob hacken, daruntergeben und beiseitestellen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pouletscheiben darin von beiden Seiten je 2–3 Minuten anbraten. Mit Zitronensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pistazienpesto und dem Rüeblisalat servieren.

Beilagen

Dazu passt ein frisches Baguette.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
510 kcal
41 g Eiweiss
9 g Kohlenhydrate
35 g Fett
(ohne Baguette)