Rindsfiletmedaillon im Pastateig gebacken

Zutaten

4Schweizer Rindsfiletmedaillons (à ca. 160 g)
1Orange
1Bio-Limette
1kleiner Granatapfel
1 ELBratbutter
Salz und Pfeffer
2 ELZucker
30 gButter
1 PäckchenPastateig ausgewallt (z.B. 2 Rollen à 16 × 56 cm von Anna’s Best)
1Eigelb

Zubereitung

  1. Orange mit Messer schälen und Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft auspressen. Limette heiss abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Granatapfel aufschneiden und Kerne herauslösen.
  2. Rindsfiletmedaillons in heisser Bratbutter von beiden Seiten in 1–2 Minuten anbraten und dann aus der Pfanne nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zucker in die Pfanne geben, karamellisieren lassen und die Früchte zugeben. Orangensaft und Butter dazugeben und bei milder Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen.
  4. Pastateig ausbreiten und quer halbieren. Je ein Filetmedaillon hineinsetzen, Früchte darauf verteilen und zu einem Päckchen zusammenraffen. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in 12–15 Minuten goldgelb backen.

Beilagen

Dazu passt Brokkoli-Sellerie-Gemüse.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
540 kcal
46 g Eiweiss
50 g Kohlenhydrate
16 g Fett
(ohne Brokkoli-Sellerie-Gemüse)