Schweinshalssteak

Zutaten

500 gAnanasscheiben, abgetropft
4Schweinshalssteaks, je ca. 180 g
½ TLSalz, schwarzer Pfeffer
3 EL½ TL Currypulver Madras
4 ELÖl
2Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten
1baumnussgrosses Stück Ingwer, fein gerieben
400 gSpinatsalat, gewaschen, gut abgetropft
1kleine Dose (175 ml) Kokosmilch
Wenig Zitronensaft
1Prise Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Die Ananasscheiben bis auf 4 Scheiben in kleine Stückchen schneiden und beiseite stellen.
  2. Die Schweinshalssteaks mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und 1/2 TL Currypulver würzen.
  3. Eine Bratpfanne erhitzen, etwas Öl zugiessen und die Steaks bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. beidseitig braten. Herausnehmen, auf einen Teller geben und zum Warmhalten mit Alufolie bedecken.
  4. Die Ananasscheiben in die Pfanne geben und beidseitig kurz anbraten und auf den Steaks verteilen. Wieder mit Alufolie bedecken.
  5. Knoblauch und Currypulver in die Pfanne geben und leicht anbraten. Ingwer, Ananasstückchen, Spinat und Kokosmilch zugeben, aufkochen und den Spinat etwas zusammenfallen lassen.
  6. Von der Hitzequelle nehmen, mit wenig Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken, zusammen mit Steaks in etwas tieferen Tellern anrichten und sofort servieren.

Beilagen

Dazu passt Wildreis.

Nährwerte

Eine Portion enthält:
550 kcal
37 g Eiweiss
16 g Kohlenhydrate
36 g Fett
(ohne Wildreis)